DBU fördert Nachhaltigkeitskommunikation im Mittelstand

Themen wie Umweltschutz, faire Arbeitsbedingungen und Nachhaltigkeit gehören für viele Großunternehmen heute zum Alltag. Längst stehen nicht mehr nur ökonomische Ziele auf der Agenda. Denn Unternehmen, die sich für ökonomische und soziale Belange einsetzen, werden bei den Kunden immer beliebter. Laut einer Studie der Europäischen Kommission möchten neun von zehn Konsumenten in Deutschland wissen, was Unternehmen tun, um ihrer gesellschaftlichen Verantwortung gerecht zu werden. Daher wird es für Unternehmen immer wichtiger gesellschaftliche Verantwortung - auch Corporate Social Responsibility (CSR) genannt – zu übernehmen, um wettbewerbsfähig zu bleiben.

Weiterlesen...

„Grüne“ Produkte bei Konsumenten immer beliebter

Unternehmen, die sich für den Umweltschutz einsetzen und ökologische Gesichtspunkte bei der Produktion oder dem Vertrieb ihrer Waren berücksichtigen, werden bei Kunden immer beliebter. Innerhalb der vergangenen Jahre hat sich eine Art „grüner Lifestyle“ etabliert, sodass verantwortungsbewusster Konsum inzwischen für viele Personen zu einem Wohlfühlfaktor geworden ist. Dies verdeutlichen Trendstudien der Otto Group: 60 Prozent der befragten Konsumenten sehen ethischen Konsum als Gewinn für ihr persönliches Wohlbefinden und ihre Lebensqualität. Bereits 2009 gaben 26 Prozent an, dass Attribute wie „Regionalität“, „Fair Trade“ oder „Bio“ entscheidende Kriterien für den Kauf eines Produktes seien. Bis 2013 stieg diese Zahl auf 56 Prozent.

Weiterlesen...

Wie eine Kerze im Pissoir unser Verhalten beeinflusst

Manchmal braucht es nur einen „Stups“ in die richtige Richtung und schon trifft man unbewusst bessere Entscheidungen. Sei es der Griff zum Salat im Supermarkt, weil dieser einem gleich ins Auge fällt oder der Verzicht auf eine Plastiktüte an der Kasse, weil diese auf einmal Geld kostet. Oftmals sind es Kleinigkeiten wie diese, die dazu führen, dass man von seinem normalen Verhalten abweicht. Diese Verhaltensänderung ist aber keineswegs zufällig. Dahinter steckt ein raffiniertes Konzept: Das Nudging.

Weiterlesen...

„CSR ist mehr als nur ein Zauberwort. Es ist die Kunst des Geschichten Erzählens“

Für Organisationen wie Start-Ups und kleine Unternehmen reicht die alleinige Konzentration auf den Kunden und der reine Profit-Gedanke nicht mehr aus, um erfolgreich am Markt zu agieren. Die Wahrnehmung des Unternehmens wird zunehmend von Bewertungen der Stakeholder geprägt. Sowohl die Gesellschaft als auch die Kunden fordern von Unternehmen freiwillige Aktivitäten zur Übernahme gesellschaftlicher Verantwortung und zum nachhaltigen Wirtschaften. Dieses Engagement, welches sich auf die Bereiche Ökonomie, Ökologie und Soziales erstreckt und sich unmittelbar auf die Reputation des Unternehmens auswirkt, wird auch Corporate Social Responsibility (CSR) genannt.

Weiterlesen...

Veranstalter

Der Kongress wird veranstaltet durch

DPRG


Unterstützt durch den Partner

DPRG

Gefördert durch

DPRG

Sponsoren





























Partner







Medienpartner



































Folgen Sie uns

 

Veranstalter

image

image

image