Greenwashing – Die dunkle Seite der CSR Kommunikation

Fast 15 Prozent des Images einer Marke werden von Themen wie Umweltschutz, fairem Umgang mit Mitarbeitern und Ressourcenschonung beeinflusst. Schlechte Nachhaltigkeitskommunikation kann sich somit schädlich auf die Marke auswirken. Daher starten einige Unternehmen immer wieder den Versuch, durch Marketing und PR-Maßnahmen ein „grünes Image“ zu erlangen, ohne Entsprechendes zu leisten. Dieses Vorgehen bezeichnet man als „Greenwashing“.

Weiterlesen...

Den Dialog suchen – der richtige Umgang mit den Stakeholdergruppen

Die Gesellschaft wandelt sich stetig, was Folgen für die strategische Ausrichtung der Unternehmenskommunikation hat. Da Menschen ökologischen und sozialen Themen mehr und mehr Bedeutung beimessen, bewerten sie Unternehmen auch zunehmend danach, wie sie mit der Umwelt und den Menschen umgehen. Deshalb hat der Dialog mit den Stakeholdern in der Verantwortungskommunikation, auch Corporate Social Responsibility (CSR) genannt, eine besondere Bedeutung. Ziel ist es, alle Stakeholdergruppen zu betrachten und strategisch in Diskussions- und Entscheidungsprozesse zu integrieren.

Weiterlesen...

Tue Gutes und rede darüber - Media Relations und CSR-Kommunikation

Wenn Verantwortung erfolgreich kommuniziert werden soll, sind Organisationen oft auf die Medien angewiesen. Immer noch ist Presse- und Medienarbeit ein Schlüssel für gelingende CSR-Kommunikation. Doch wie erreicht man ein breites Publikum? Welche CSR-Themen lassen sich besonders gut kommunizieren? Welche Fehler sind zu vermeiden? Mit diesen und anderen Fragen haben wir Dr. Berthold Hamelmann, den Vertreter des Chefredakteurs der Neuen Osnabrücker Zeitung, konfrontiert.

Weiterlesen...

CSR-Reporting: Pflicht oder Kür?

Ein Interview mit Tobias Bielenstein von der Branding-Institute AG, Bonn

2016 kommt die CSR-Reporting-Pflicht für Unternehmen mit mehr als 500 Mitarbeitern. Das EU-Parlament verabschiedete bereits am 15. April 2014 die Richtlinie für die Offenlegung nicht-finanzieller Informationen. Direkt betroffen sind etwa 6000 Unternehmen und Organisationen in der EU, aber auch auf kleine und mittelständische Unternehmen (KMU) hat der Beschluss Auswirkungen.

Weiterlesen...

Mit Heiztechnik zum Südpol: CSR-Kommunikation bei Vaillant

Die Aktion „Orte, die es zu schützen gilt“ des Heizungs- und Lüftungssystembauers Vaillant ist ein Paradebeispiel für die Nachhaltigkeitsarbeit eines Unternehmens. Auf ihrer Internetseite zeigt die Vaillant Group, was gute CSR-Kommunikation ausmacht. Für den führenden Heiztechnikhersteller ist es wichtig, über Nachhaltigkeit, soziale Verantwortung und effiziente Produktentwicklung zu kommunizieren.

Weiterlesen...

Veranstalter

Der Kongress wird veranstaltet durch

DPRG


Unterstützt durch den Partner

DPRG

Gefördert durch

DPRG

Sponsoren





























Partner







Medienpartner



































Folgen Sie uns

 

Veranstalter

image

image

image