Maren Krings ist Fotografin und Climate Impact Storytellerin, die in ihrer Arbeit nach Lösungen zu den sozio-ökologischen Auswirkungen der Klimakrise sucht. Sie hat einen Bachelor of Fine Arts vom Savannah College of Art & Design (USA). Ihre Arbeiten wurden in internationalen Medien veröffentlicht und international u.a. bei den Rencontres d’Arles, im Hemp Museum Amsterdam, der Bauhaus-Universität Weimar, der BOKU-Universität Wien und im Museum of Fine Art Tallahassee ausgestellt. Maren Krings ist Autorin von vier Büchern. Das jüngste, „H is for Hemp„, hat international Anerkennung und Wirkung erzielt. In diesem Buch reflektiert sie über ihre sechsjährige Reise zur weltweiten Wiederentdeckung von Industriehanf in 26 Ländern und vier Kontinenten. 

Maren Krings ist Referentin im Workshop Bildsprache in der Nachhaltigkeitskommunikation